© by Franz Vohwinkel

Wer oder was sind die Spuiratz'n München?

Die Spuiratz'n München sind der älteste Münchner Brettspiel-Verein für Erwachsene. Seit 1977 treffen sie sich etwa 14-tägig freitags zu Spieleabenden, zu denen Gäste jederzeit willkommen sind. An den Spieleabenden kommen ca. 25 Spieler zusammen, etwa 12 aus dem "harten Kern", 10 Gelegenheitsspieler und 3 Gäste. Insgesamt sind es etwa 60 Mitglieder jeden Alters (Durchschnittsalter ca. 50 Jahre, ca. 90% Männer); Leute, die aus "Spuiratz'n-Sicht" eigentlich nichts verbindet, außer der Freude am gemeinsamen Spielen. Vor allem Spaß beim Spielen haben, neue Spiele kennenlernen, "alte" Spiele wieder spielen, spielen, spielen, spielen, ... ist das einzige, das zählt und wenn sie den Spaß am Spiel weitervermitteln können, so freut sie das um so mehr. Aus diesem Grunde haben sie sich seit Januar 1999 auch mit dem Bayerischen Spielearchiv assoziiert und treten wegen gemeinsamer Pressearbeit auch als "Münchner Spuiratz'n-Treff" auf.

(Stand: 16. Februar 2014)